Seminare

Im Rahmen eines zweitägigen Seminars erfahren Sie die wesentlichen Aspekte der Wirtschaftskriminalität welche Sie darin befähigen die wichtigsten Anzeichen zu erkennen und auch die korrekten Massnahmen zu wählen, zum Wohle der Unternehmung bzw. der Opfer.

Dabei erfahren Sie von den typischen Vorgehensmodellen, den entsprechenden Anzeichen (Red Flags) über Fallstudien, bis zu einer modernen Unternehmensführung mit Fraud-Nulltoleranz die wesentlichen Aspekte um Risiken frühzeitig erkennen zu können und aktives Handeln zur Verhinderung zu ermöglichen.

 

Das Format eines 2-Tages-Seminars ermöglicht eine intensive Auseinandersetzung mit der komplexen Thematik, Arbeit in Gruppen und mit Fallstudien und bietet zusätzlich Möglichkeiten des Austauschs und Networking zwischen den Teilnehmer(innen).

 

 

Seminar-Programm:

 

1. Modul: Einführung in die Wirtschaftskriminalität

  • Definition und Abgrenzung
  • Gesellschaftliche Wahrnehmung vs. Verbreitung in Wirtschaft und Behörden
  • Einflussfaktoren (Gesellschaft, Globalisierung, Management & Organe, Compliance, Zivilrecht, Strafrecht & Strafverfolgungsbehörden, Forensik- Spezialisten etc.)
  • Täter- Psychologie

 

2. Modul: Fraud Schemes (Typische Muster Wirtschaftskrimineller Handlungen)

  • Fraud Schemes in der Privatwirtschaft
  • Fraud Schemes im öffentlichen Sektor

 

3. Modul: Wirtschaftsforensik – vom Anzeichen bis zur Aufdeckung

  • Definition und Abgrenzung
  • Statistische und wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Erkennen von Red Flags (Indikatoren für Wirtschaftskriminelle Handlungen)
  • Korrekte Vorgehensweisen bei der Aufdeckung (Risiken, Hilfsmittel, Anlaufstellen, Behörden etc.)

 

4. Modul: Workshop Fallstudien

  • Auseinandersetzung in Gruppen mit Fallstudien, basierend auf realen Fällen

5. Modul: Compliance auf dem Prüfstand

  • Definition und Abgrenzung
  • Kritische Auseinandersetzung mit realen Compliance-Richtlinen
  • Whistleblower-Hotlines und Compliance-Abteilungen auf dem Prüfstand
  • Proaktive Compliance: Chancen und Risiken
  • Der Weg zu einer Anti-Fraud-Kultur

 

Weitere Informationen: (+41) 061 501 4100

Einführung Wirtschaftskriminalität:

Intensiv-Seminar (2-Tägig)

Neue Termine in Planung - Hotel Seedamm Plaza, 8808 Pfäffikon SZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zielgruppe:

Führungspersönlichkeiten und Fachkräfte welche im wirtschaftlichen Alltag gegen Wirtschaftskriminalität gewappnet sein wollen und somit einen Beitrag zur nachhaltigen Wertsicherung des geführten Unternehmens leisten wollen.

 

Themenübersicht:

  1. Modul: Einführung in die Wirtschaftskriminalität
  2. Modul: Fraud Schemes (Typische Muster Wirtschaftskrimineller Handlungen)
  3. Modul: Wirtschaftsforensik – vom Anzeichen bis zur Aufdeckung
  4. Modul: Workshop Business Cases – Fallstudien aus dem Alltag
  5. Modul: Compliance auf dem Prüfstand

 

Ihre Investition: CHF 1'900.-

(Für Mitglieder der SKO: CHF 1’700.-)

 

Anmeldung (PDF) bitte Ausdrucken und einsenden bis Ende August 2016

gemäss AGB's des Institut für Wirtschaftsforensik AG, Basel

 

Leistungen inklusive:

  • 2-Tages-Seminar mit Schulungsunterlagen
  • Kaffeepausen-Verpflegung und Mineralwasser im Seminarraum
  • 2x 3-Gang Mittagessen inkl. Soda-/ Eiswasser und Kaffee
  • 1x 3-Gang Abendessen inkl. Soda-/ Eiswasser und Kaffee (am Donnerstag Abend)

 

Nicht inklusive:

  • Übernachtung
  • weitere Konsumationen